Artikeldetails

Aufgewachsen in Ost und West

Art.Nr.: 15849536 ISBN 9783967890082

Hersteller: Rubikon-Betriebsgesellschaft mbH
Autor/Interpret Katrin McClean;Torsten Haeffner;Claudia Dreyer;Gerlinde Ebner;Eidel-Reitze Rosemarie;Charlotte Elisabeth;Emma Eschenbach;Susanna Farkas...
Sofort lieferbar
14,80 € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Beschreibung

Während der Teilung Deutschlands herrschten im Osten wie im Westen zahlreiche Klischeevorstellungen. Viele DDR-Bürger glaubten, im Westen herrschten paradiesische Zustände. Und nicht wenige BRD-Bürger sahen den Osten ausschließlich als Zone der Unfreiheit und politischen Verfolgung. Doch wie nahmen die Menschen in Ost und West ihre eigenen Lebensrealitäten wahr? Wie wuchsen sie in »ihrem« Teil Deutschlands auf, wie politisierten sie sich dort, wie begehrten sie auf, erlebten Glück und Leid? Was machte und macht ihre Leben aus? Und nicht zuletzt: Wie erlebten sie die Wiedervereinigung und das Danach?

Vierzig Autorinnen und Autoren aus allen Teilen Deutschlands schrieben ihre Erinnerungen auf. Nicht aus Gründen der Nostalgie, sondern im Wissen, dass die noch immer vorhandenen Gräben, Missverständnisse und Vorurteile zwischen Ost und West nur überwunden werden können, wenn sich Menschen füreinander öffnen, von sich erzählen, zuhören, nachfragen und dann von eigenen Erfahrungen berichten. Dann kann aus Unkenntnis Verständnis werden. Dies ist das Anliegen von „Aufgewachsen in Ost und West“.

Mit Beiträgen von Claudia Dreyer, Gerlinde Ebner, Rosemarie Eidel-Reitze, Charlotte Elisabeth, Emma Eschenbach, Susanna M. Farkas, Norbert Fleischer, Peter Frey, Jenny Friedheim, Torsten Haeffner, Jörg Hampel, Bettina-Maria Henze, Irene, Jara, Antje K., Peter Knauth, Carola Kleinschmidt, Dieter Küchler, Sylvia Lenz, Rainer Lewandowski, Guido Liedtke, Frieda Lowick, Peter Mann, Pauline Max, Katrin McClean, Christine Njoum, Andreas Peglau, Jörg Philipp, André Reifenrath, Angela Reinhardt, Holger Schatz, Matthias Stark, Beate Strehlitz, Helga Thomsen, Rudolf Wedekind, Frank Wegner, Reinald Wegner, Wulf Mirko Weinreich, Nila Wortmann und Uschi Ziegeler.